Veranstaltungen

Alles rund um die Rheumatologie

Veranstaltungen zu verschiedenen Themen rund um die Rheumatologie sind ein Teil unseres Spektrums. Dies umfasst beispielsweise Fortbildungsformaten insbesondere zur Umsetzung unserer Versorgungsverträge oder zur Dokumentation in RheMIT. Aufzeichnungen unserer virtuellen Veranstaltungen finden Sie in der Regel in unserer Mediathek. Auch sind wir bei der Durchführung des Jahreskongresses des BDRh beteiligt. Wir hoffen, Ihnen spannende Inhalte anbieten zu können und freuen uns, wenn Sie bei uns vorbeischauen.

Kommende Veranstaltungen

25./26.04.2025

SAVE THE DATE: 20. Kongress des Berufsverbands Deutscher Rheumatologen e.V. 

Weitere Informationen in Kürze auf der BDRh Homepage

                 

Termine nach Vereinbarung

Veranstaltungsreihe Digitale Praxis – Live in Farbe (Die Termine finden direkt in den jeweiligen Praxen statt!):

Verbesserungspotenziale durch Digitalisierung für die Patientenversorgung

Mal kollegial über die Schulter blicken – dazu gibt es künftig die Chance.

Wir laden Sie dazu herzlich zu unserer Veranstaltungsreihe ein. Das außergewöhnliche Konzept, bei dem die Veranstaltungen direkt vor Ort in digital-affinen rheumatologischen Einrichtungen stattfinden, ermöglicht die Kombination von theoretischen Inhalten mit einem individuellen Einblick in digitale Strukturen und Prozesse. Folgende Inhalte werden dabei unter anderem adressiert und diskutiert:

  • Wie können Verdachtsdiagnosen vor Terminvergabe validiert werden?
  • Mehr Zeit für das Patient:innengespräch: digitale Anamneseerhebung vor dem Termin
  • Studien und Register: wie kann die Datenerhebung effizient gestaltet werden?
  • Auswirkungen von digitalen Patientenapps auf Adhärenz und Therapieerfolg
  • PRO’s – (wie) können diese die Therapiesteuerung verbessern?

Ziel ist es, eine Entscheidungshilfe für die Gestaltung von Prozessen und die Auswahl digitaler Tools zu bieten und Erfahrungen weiterzugeben. Die Veranstaltung richtet sich an interessierte Rheumatolog:innen, gerne auch gemeinsam mit deren Praxispersonal.  Es werden folgende Termine bundesweit in Referenzeinrichtungen angeboten:

Durch ausklappen der Akkordeons erhalten Sie nähere Informationen zu den einzelnen Einrichtungen, um die für Sie passende Veranstaltung auswählen zu können. Bitte beachten Sie, dass die freien Plätze je nach Praxisgröße variieren können. Sind keine Termine bei der Einrichtung, die Sie besuchen wollen oder in Ihrer Nähe mehr übrig? Melden Sie sich bei uns (kontakt@bdrh-service.de), damit wir Ihnen Bescheid geben können, falls ein Termin frei wird oder neue Termine angeboten werden. Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme nur in einer Praxis Ihrer Wahl möglich ist.

Das Angebot erfolgt mit freundlicher Unterstützung von

                                    

                 

In folgenden Praxen können Sie einen Termin anfragen (kontakt@bdrh.de):

Praxis für Rheumatologie und Innere Medizin bei Dr. med. Kirsten Karberg

Ort: Schloßstraße 110, 12163 Berlin

Struktur der Einrichtung:

  • Einzelpraxis
  • 2 RFAs, 3 MFAs, 2 Auszubildende

Spezielle Versorgungsangebote / Studien:

  • RheumaOne Vertrag
  • Barmer Vertrag
  • Kerndokumentation
  • ASV
  • Weitere Studien

Technische Infrastruktur:

  • Mcs isynet
  • RheCORD Prax (Tablets)
  • RheCORD Home (Patientenapp)
  • Rheuma Selekt (Helmsauer Care Manager)
  • Praxisconcierge
  • Doctolib

Rheuma Praxis Bayreuth bei Dr. med. Matthias Schmitt-Haendle

Ort: Hohe Warte 8, 95445 Bayreuth

Struktur der Einrichtung:

  • Praxisgemeinschaft
  • 2 Rheumatologen
  • 10 MFAs

Spezielle Versorgungsangebote / Studien:

  • RheumaOne Vertrag
  • Barmer Vertrag
  • PETRA 2.0

Technische Infrastruktur:

  • isynet
  • RheMIT
  • Rheuma Selekt (Helmsauer Care Manager)
  • Praxisconcierge

Rhein-Maas Klinikum GmbH bei Dr. med. Dr. Cay-B. von der Decken, Würselen

Ort: Mauerfeldchen 25, 52146 Würselen

Zeit: Start ca. 14:00. Die genaue Uhrzeit können Sie nach der Anmeldung mit der Praxis abstimmen

Struktur der Einrichtung:

  • Klinik
  • 3 Rheumatologen
  • 2 MFA/RFA

Spezielle Versorgungsangebote / Studien:

  • ASV
  • Weitere Studien

Technische Infrastruktur:

  • RheCORD Prax (Tablets)
  • RheCORD Home (Patientenapp)
  • Praxisconcierge
  • Terminmanagementsystem RhePORT

 

Alternativ kann ein Termin am zweiten Standort in Stolberg angeboten werden. Bitte melden Sie sich bei uns: kontakt@bdrh-service.de

 

Rheumatologische Schwerpunktpraxis bei Dr. med. Silke Zinke, Berlin

Ort: Hauptstraße 9, 13055 Berlin

Zeit: Diese Veranstaltung findet voraussichtlich Nachmittags statt. Die genaue Abstimmung erfolgt mit der Einrichtung nach Anmeldung.

Struktur der Einrichtung:

  • Einzelpraxis
  • 4 RFAs

Spezielle Versorgungsangebote / Studien:

  • RheumaOne Vertrag
  • Barmer Vertrag
  • Kerndokumentation
  • ASV
  • Weitere Studien

Technische Infrastruktur:

  • RheCORD Prax (Tablets)
  • Rheuma Selekt (Helmsauer Care Manager)
  • Praxisconcierge
  • Idana geplant

 

Praxisgemeinschaft Rheumatologie Nephrologie bei Dr. Stefan Kleinert, Erlangen

Ort: Möhrendorfer Str. 1C, 91056 Erlangen

Zeit: 13:00 – 16:00 Uhr

Struktur der Einrichtung:

  • Gemeinschaftspraxis
  • Praxisgemeinschaft
  • 5 Rheumatologen

Spezielle Versorgungsangebote / Studien:

  • RheumaOne Vertrag
  • Barmer Vertrag
  • PETRA 2.0
  • ASV
  • Weitere Studien

Technische Infrastruktur:

  • RheMIT plus
  • RheCORD Prax (Tablets)
  • RheCORD Home (Patientenapp)
  • Rheuma Selekt (Helmsauer Care Manager)
  • RhePORT
  • Terminmanagementsysteme    Terminico (http://www.terminico.de/)
  • Sonstiges    Nelly (https://www.getnelly.de/)

 

St. Elisabeth Gruppe, Katholische Kliniken Rhein-Ruhr bei Dr. Uta Kiltz, Herne

Ort: Hospitalstraße 19, 44649 Herne

Zeit: 13:00 bis 15:00 Uhr

Struktur der Einrichtung:

  • Klinik
  • 37 Ärzte, 13 Oberärzte, davon 5 in der Studienambulanz tätig, 1 Arzt hat Zugang zu RheMIT
  • Studienambulanz Personal 10 davon 6 RFA, Ambulanz (ASV) Personal 24 + 2 Azubis davon 5 RFAs

Spezielle Versorgungsangebote / Studien:

  • Kerndokumentation
  • ASV
  • Weitere Studien

Technische Infrastruktur:

  • PVS/KIS: Dedalus Orbis
  • RheMIT plus

 

MED Bayern Ost bei Dr. med. Martin Feuchtenberger in Burghausen

Ort: Krankenhausstr. 1, 84489 Burghausen

Struktur der Einrichtung:

  • MVZ
  • 3 Rheumatolog:innen, 1 Ärztin in Weiterbildung
  • 14 MFA, 8 RFAs

Spezielle Versorgungsangebote / Studien:

  • RheumaOne Vertrag
  • Barmer Vertrag
  • Kerndokumentation
  • Weitere Studien

Technische Infrastruktur:

  • RheMIT Plus
  • Rheuma Selekt (Helmsauer Care Manager)

Immunologikum Hamburg bei Dr. med. Peer Aries in Hamburg

Ort: Mörkenstraße 47, 22767 Hamburg

Struktur der Einrichtung:

  • MVZ
  • Gemeinschaftspraxis
  • 7 Rheumatolog:innen

Spezielle Versorgungsangebote / Studien:

  • RheumaOne Vertrag
  • Barmer Vertrag
  • ASV
  • Weitere Studien

Technische Infrastruktur:

  • Medistar
  • RheCORD Home (Patientenapp)
  • Rheuma Selekt (Helmsauer Care Manager)
  • PraxisConcierge
  • Idana
  • Dracoon Email Verschlüsselung

Rheumapraxis am Webereck bei Dr. med. Petra Fuchs in Augsburg

Ort: Augsburger Str. 9, 86157 Augsburg

Struktur der Einrichtung:

  • Gemeinschaftspraxis
  • 2 Rheumatolog:innen
  • 3 RFA, 1 MFA, 2 MTLA, 6 Verwaltungskräfte

Spezielle Versorgungsangebote / Studien:

  • RheumaOne Vertrag
  • Barmer Vertrag
  • PETRA 2.0

Technische Infrastruktur:

  • Profimed
  • Rheuma Selekt (Helmsauer Care Manager)
  • Terminiko, mit Online-Terminbuchungs-Modul
  • eLIS.A, RheMIT plus

Vergangene Veranstaltungen

Mittwoch, 05.06.2024

Rechtliche Aspekte bei der Praxisübergabe/-übernahme in der Rheumatologie

Online-Vortrag mit Rechtsanwalt Christian Koller
Mittwoch, 5. Juni 2024 | 16:30 – 18:45 Uhr

Inhalte:

  • Erfahrungsbericht aus der Praxis
  • Langfristige Planung der Praxisabgabe:
    • Strategische Planungen
    • Wie berechnet man den Kaufpreis?
    • Umgang mit den Angestellten
    • Umgang mit der Patientendokumentation
    • Wie gestalte ich eine Wettbewerbsklausel?
    • Was muss ich beim Mietvertrag beachten?
    • Nachbesetzungsverfahren
    • Nachhaftung

ZUM PROGRAMM
ZUR ANMELDUNG

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Probleme bei der Anmeldung? Senden Sie uns gerne eine E-Mail an: kontakt@bdrh-service.de.

 

Wir bedanken uns bei Abbvie Deutschland GmbH & Co. KG, Biogen GmbH und UCB Pharma GmbH,
die uns mit jeweils 480 € unterstützen.

 

 

26. & 27.04.2024

19. Kongress des Berufsverbands Deutscher Rheumatologen e.V.

 

Zur Anmeldung auf Rheumaakademie Homepage

Mittwoch, 13.03.2024

Digitalgipfel Rheumatologie 2024
Anwender-Workshop zur Weiterentwicklung von RheMIT


13:00 – 17:15 Uhr
Evangelische Akademie Frankfurt
Römerberg 9 | 60311 Frankfurt am Main

Der Digitalgipfel Rheumatologie 2024 wird sich ganz um Sie als Anwenderin oder Anwender von RheMIT drehen. Wir möchten von Ihren Erfahrungen und Ideen zur Weiterentwicklung unserer IT-Plattform RheMIT lernen. Gemeinsam erarbeiten wir Lösungen, um unsere Digitalstruktur optimal auf Ihre Anforderungen zuzuschneiden.

Nach einer kurzen Standortbestimmung werden wir gemeinsam Ideen zur Weiterentwicklung erarbeiten. Das Erstellen eines Aktionsplans am Ende der Veranstaltung wird den Workshop abrunden.

Die Veranstaltung richtet sich an Rheumatolog:innen, RFAs, MFAs, Study Nurses und Klinikmitarbeitende, die bereits mit RheMIT vertraut sind und sich in die Weiterentwicklung einbringen möchten. Andere Personen, die an dem Workshop teilnehmen möchten, bitten wir, vor der Anmeldung mit uns Kontakt aufzunehmen: kontakt@bdrh-service.de

PROGRAMM

ANMELDUNG
AGB_Veranstaltungen

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Teilnahme ist nur mit vorheriger Anmeldung möglich. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an: kontakt@bdrh-service.de

 

Wir bedanken uns bei  AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG, GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG und PHARMING TECHNOLOGIES B. V., die uns mit  jeweils 4.000 € unterstützen, bei Fresenius Kabi Deutschland GmbH, die uns mit 2.300 € unterstützt, sowie bei Biogen GmbH, Celltrion Healthcare Deutschland GmbH, Lilly Deutschland GmbH und UCB Pharma GmbH, die uns mit jeweils 2.500 € unterstützen.

 

 

26. & 27.04.2023

19. Kongress des Berufsverbands Deutscher Rheumatologen e.V.

15.03.2023

Digital-Gipfel Rheumatologie

11:00 – 18:00 Uhr
Design Offices Humboldthafen, Alexanderufer 3 – 7, 10117 Berlin

Die Digitalisierung hat das Gesundheitswesen weiter fest im Griff – auch in der Rheumatologie. Der Beitritt des VRA zum Steering Committee der zentralen rheumatologischen Dokumentationssoftware RheMIT, dem bisher bereits BDRh, DGRh und DRFZ angehörten, zeigt das weiterhin große Interesse der Fachgruppe die Digitalisierung maßgeblich mitzugestalten und, dass Digitalisierung als Potential zu Verbesserung der Versorgung angenommen wird. Denn die Ressource „Rheumatologe“ ist und bleibt knapp. Digitalisierung kann hier einerseits helfen, dass Rheumatolog:innen mehr Zeit für das Wesentliche haben, andererseits können durch die damit generierten Daten wertvolle Erkenntnisse gewonnen und damit die Versorgung verbessert werden.

Freuen Sie sich auf eine praxisnahe Veranstaltung zum Themenschwerpunkt Digitalisierung der rheumatologischen Versorgung. Neben der Vorstellung durch eine Poster Ausstellung und Live-Demonstrationen von bestehenden Strukturen und Tools, beleuchten Rahmenvorträge die Entwicklung der Digitalisierung im Gesundheitswesen und der Rheumatologie. In Workshops mit kurzen Impulsen wird darüber hinaus über das Thema Digitalisierung aus den Perspektiven „Versorgungsprozesse“ und „Versorgungsforschung“ diskutiert. Ziel ist es, Weiterentwicklungsmöglichkeiten, aber auch neue Projekte und Kooperationsmöglichkeiten anzustoßen und eine Plattform zum Austausch für die Akteure in der Digitalisierung der rheumatologischen Versorgung zu bieten.

Sie können die Vorträge der Veranstaltung auch über unseren Live Stream interaktiv verfolgen. Eine Teilnahme an den Workshops und an der Poster-Ausstellung ist in diesem Fall nicht möglich.

Call for Posters:

Wir laden Sie herzlich ein, Ihre (Forschungs-)Projekte zur Digitalisierung in der Rheumatologie oder digitale Lösungen zu Verbesserung der rheumatologischen Versorgung im Rahmen der Poster Ausstellung vorzustellen. Senden Sie uns dazu bis 17. Februar eine kurze Beschreibung des Projekts sowie der Beteiligten zu (max. eine DIN A4 Seite): kontakt@bdrh-service.de

Die Veranstaltung richtet sich an gesundheitspolitische Entscheidungsträger, Vertreter der Institutionen der Gemeinsamen Selbstverwaltung sowie Krankenkassen, Patientenorganisationen, interessierte Ärzte und Fachkräfte sowie Vertreter von Dienstleistern und Industrie.

Zum Programm (PDF-Format)
Zur Anmeldung

Teilnahmegebühren:

Mitglieder BDRh, DGRh und VRA, Teilnehmer an der Kerndokumentation des DRFZ, Politik, Presse, Studierende kostenfrei
Ärztlich tätige Mediziner:innen; Vertreter von NPOs, öffentlich-rechtlichen Organisationen, Verbände 39,- Euro, zzgl. USt.

Vertretende kommerzieller Organisationen

Industrie, Dienstleister

199,- Euro, zzgl. USt.

Teilnahme über Zoom (keine Teilnahme an den Workshops und der Poster-Ausstellung möglich):

Mitglieder BDRh, DGRh und VRA, Teilnehmer an der Kerndokumentation des DRFZ, Politik, Presse, Studierende kostenfrei
Ärztlich tätige Mediziner:innen; Vertreter von NPOs, öffentlich-rechtlichen Organisationen, Verbände kostenfrei.

Vertretende kommerzieller Organisationen

Industrie, Dienstleister

49,- Euro, zzgl. USt.


Bei Fragen wenden Sie sich gerne an: kontakt@bdrh-service.de

Wir bedanken uns bei AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG, Celltrion Healthcare Deutschland GmbH, Galapagos Biopharma Germany GmbH, GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG, Lilly Deutschland GmbH, Mylan Germany GmbH (a Viatris Company), Pfizer Pharma GmbH und der UCB Pharma GmbH, die uns mit jeweils 4.500 € unterstützen.

24.05.2022

Infoveranstaltung RheMIT Leistungserfassung

Bislang war bei der Teilnahme an den Selektivverträgen des BDRh (BARMER-Vertrag, RheumaOne) eine Doppeldokumentation von Angaben in RheMIT einerseits und in Rheuma Selekt für die Abrechnung andererseits notwendig. Künftig kann dies entfallen. Angaben, die in beiden Programmen erfasst werden, werden dann nur noch in RheMIT dokumentiert, dies schließt die Dokumentation der abzurechnenden Vergütungspositionen in den Verträgen mit ein. Über eine Schnittstelle können die Angaben dann in Rheuma Selekt übertragen werden; dort ist lediglich die abschließende Kontrolle und Einreichung der Abrechnung nötig.

Die Leistungserfassung in RheMIT wird mit einem der nächsten RheMIT Updates Ende Mai zur Verfügung stehen. Die neue Version von Rheuma Selekt mit der Schnittstelle wird Ende Juni ausgeliefert.

Im Rahmen dieser virtuellen Informationsveranstaltung stellen wir Ihnen die Funktionserweiterung von RheMIT vor und freuen uns über eine rege Teilnahme. Zum Update in Rheuma Selekt werden nach der Auslieferung des Updates separate Termine angeboten. Bei Interesse melden Sie sich bitte zum Termin Ihrer Wahl an.

Dienstag: 24.05. von 15 – 16 Uhr: Zur Anmeldung

18.05.2022

Digital-Gipfel Rheumatologie

12:30 – 18:30 Uhr
Holiday Inn Berlin Airport Conference Centre, Hans-Grade-Allee 5, 12529 Schönefeld

ZU DEN VORTRÄGEN (nur für Teilnehmende)

Die Digitalisierung ist spätestens seit dem „Digitale-Versorgung-Gesetz“ und der verpflichtenden Einführung der elektronischen Patientenakte (ePA) in aller Munde. Auch die Pandemie hat die Entwicklung stark beschleunigt. Bereits 2020 wurde die bisherige verbandseigene Dokumentationssoftware RheumaDok durch das moderne System RheMIT abgelöst. Doch der Verband möchte nicht nur punktuelle digitale Lösungen, sondern verfolgt die Vision einer digitalen vernetzten Versorgung in der Rheumatologie. Denn die Ressource „Rheumatologe“ ist knapp. Zur medizinisch adäquaten Versorgung von ungefähr 1,5 Millionen Patientinnen und Patienten werden um die 2.100 Rheumatologen und Rheumatologinnen benötigt. Zurzeit gibt es ca. 680. Digitalisierung kann hier einerseits helfen, dass Rheumatologinnen und Rheumatologen mehr Zeit für das Wesentliche haben, andererseits können durch die damit generierten Daten wertvolle Erkenntnisse gewonnen werden.

Die BDRh Service GmbH organisiert im Namen des BDRh einen Digitalgipfel, auf dem einerseits die Vision und Tools aus dem Fachbereich der Rheumatologie vorgestellt werden. Andererseits soll aber auch diskutiert werden, wo und wie Digitalisierung erfolgreich eingesetzt werden kann. Ziel ist es, Weiterentwicklungsmöglichkeiten der vorhandenen Strukturen, aber auch neue Projekte und Kooperationsmöglichkeiten anzustoßen.

Zum Programm (PDF-Format)

Wir bedanken uns bei AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG, Biogen GmbH, Celltrion Healthcare Deutschland GmbH, Galapagos Biopharma Germany GmbH, GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG, Janssen-Cilag GmbH, Novartis Pharma GmbH und der Mylan Germany GmbH (A Viatris Company), die uns mit jeweils 2.800 € unterstützen.

       

 

12.11.2020

Verträge, Studien und RheMIT in der Praxis- So kann es gelingen! (virtuell)

Die Aufzeichnung finden Sie in unserer Mediathek

Besuchen Sie unseren Jahreskongress und diskutieren Sie mit!