Veranstaltungen

Alles rund um die Rheumatologie

Veranstaltungen zu verschiedenen Themen rund um die Rheumatologie sind ein Teil unseres Spektrums. Dies umfasst beispielsweise Fortbildungsformaten insbesondere zur Umsetzung unserer Versorgungsverträge oder zur Dokumentation in RheMIT. Aufzeichnungen unserer virtuellen Veranstaltungen finden Sie in der Regel in unserer Mediathek. Auch sind wir bei der Durchführung des Jahreskongresses des BDRh beteiligt. Wir hoffen, Ihnen spannende Inhalte anbieten zu können und freuen uns, wenn Sie bei uns vorbeischauen.

Kommende Veranstaltungen 

Mi. 17.11.2021

Online-Vorstellung des Plus Moduls zu RheMIT

Seit August kann RheMIT um das kostenpflichtige Plus Modul erweitert werden. Um Ihnen einen genaueren Eindruck zu vermitteln, laden wir Sie herzlich zur Vorstellung des Plus Moduls am Mittwoch, 14.11. von 14-15 Uhr ein. 

Bei der Veranstaltung wird Herr Schumann, der Entwickler von RheMIT und des Plus Moduls, die Funktionen in einer Life Demonstration vorstellen und anschließend besteht die Möglichkeit für Fragen und einen Austausch mit Herrn Schumann, sowie Herrn PD Dr. Martin Feuchtenberger, der mit dem System bereits seit vielen Jahren arbeitet. 

Die Einwahldaten erhalten Sie ein paar Tage vor Veranstaltungsbeginn. 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Zur Anmeldung

Di. 14.12.2021

RheMIT Sprechstunde

Aufgrund der positiven Resonanz zu den bisherigen RheMIT Sprechstunden werden wir diese auch weiterhin regelmäßig anbieten.
Dort wollen wir Sie bei Ihrer Arbeit mit RheMIT noch besser unterstützen, bieten Ihnen Hilfe bei Problemen und stehen Ihnen mit Tipps im Umgang mit RheMIT zur Seite. Außerdem können Sie in Austausch mit dem Entwickler und anderen RheMIT Nutzern treten und Feedback und Optimierungswünsche einbringen.
Die Einwahldaten erhalten Sie ein paar Tage vor Veranstaltungsbeginn. Wir behalten uns vor die Sprechstunde bei einer zu geringen Teilnehmerzahl ggf. abzusagen.

Zur Anmeldung

29./30.04.2022

17. Kongress des Berufsverbands Deutscher Rheumatologen e.V.

Wir laden Sie herzlich zum 17. BDRh Kongress ein – planen Sie Ihre Teilnahme schon jetzt!
Kongressinhalte unter anderem:

• Gesundheitspolitik nach der Wahl – wohin will die neue Bundesregierung?
• Total digital: welche Chancen bietet die Digitalisierung in der Rheumatologie?
• Tut auch gar nicht weh: der Schritt in die Niederlassung
• Gemeinsam für die Rheumatologie: Aktivitäten des Bündnis – Schwerpunkt Nachwuchsgewinnung

Der BDRh wird für den Kongress erneut Reisestipendien vergeben. Diese können von angehenden oder jungen Rheumatologen bis zum vollendeten 40. Lebensjahr beantragt werden. Im Rahmen des Reisestipendiums werden gegen Vorlage von entsprechenden Belegen Reisekosten zum BDRh-Kongress 2022 bis zu einer Höhe von 400 EUR bezuschusst.
Zum Antrag

Vergangene Veranstaltungen

10.09.2021

Fachsymposium: „Blick zurück, dann Blick nach vorne: die Rheumatologie nach der Pandemie“

Die Präsentationen unserer Referenten können Sie beim Klicken von dem Vortragstitel herunterladen:

 

Ab 12:30Eintreffen und Begrüßungsimbiss
13:00BegrüßungDr. Silke Zinke
13:10Erkenntnisse aus dem Covid-Rheuma-RegisterDr. Rebecca Hasseli
13:30Q&A
13:40

Die Pandemie als Booster für die Digitalisierung unseres Alltags von Dr. Aries

Die Pandemie als Booster für die Digitalisierung unseres Alltags von Dr. Hueber

Dr. Peer Malte Aries
PD Dr. Dr. Axel Hueber
14:00Q&A
14:10Covid19 mit Induktion von Hyperinflammation und AutoimmunitätProf. Dr. Eugen Feist
14:30Q&A
14:45Ende des Symposiums

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

 

30.06.2021

Webinarreihe Cyberkriminalität im Gesundheitswesen ist Realität
Modul 2: „Der Cybercrime Cybercrime-Notfall-Plan: Hilfe für den Ernstfall!“

 

08.06.2021

Webinarreihe Cyberkriminalität im Gesundheitswesen ist Realität
Modul 1: „Risiken von Cyberattacken und deren Folgen“

07.05.2021

Informationsveranstaltung zum DMP Rheumatoide Arthritis (virtuell)

23./24.04.2021

16. Jahreskongress des BDRh (virtuell)

 

12.11.2020

Verträge, Studien und RheMIT in der Praxis- So kann es gelingen! (virtuell)

Die Aufzeichnung finden Sie in unserer Mediathek

Besuchen Sie unseren Jahreskongress und diskutieren Sie mit!