Famulatur-
programm

Für die Rheumatologie begeistern

Die internistische Rheumatologie und Kinder- & Jugendrheumatologie insbesondere in der niedergelassenen Praxis unter Medizinstudierenden bekannter zu machen – das ist das Ziel unseres Famulaturprogramms. Wir möchten es ermöglichen, das Fach durch eigene Tätigkeit kennenzulernen. Medizinstudierende müssen im Zuge ihres Studiums ein Praktikum (Famulatur) ablegen, das sich in vier Teilpraktika von jeweils einem Monat aufgliedert. Eines davon muss in einer ärztlich geleiteten Einrichtung der ambulanten Patientenversorgung abgeleistet werden. Dazu zählen, neben Polikliniken, Ambulanzen oder Notaufnahmen, auch die niedergelassenen Arztpraxen.

Unsere Partner

Für die Rheumatologie begeistern – das wurde uns durch die Unterstützung unserer Partner ermöglicht.
Wir danken unseren Sponsoren:

Praxisraum – spielend selbständig

Das Planspiel „Praxisraum“ macht am Beispiel einer fiktiven Arztpraxis erlebbar, wie eine Praxis aufgebaut, organisiert und laufend geführt wird. Es bildet die Tätigkeit als niedergelassener Arzt realitätsnah ab.